Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081009 - 1130 Galluswarte: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Mainzer Landstraße in Höhe der Galluswarte sind in den gestrigen späten Abendstunden drei Insassen eines Pkw Audi verletzt worden, zwei davon schwer. Ersten Ermittlungen des zuständigen 04. Reviers zufolge war gegen 23.15 Uhr ein 27-Jähriger stadteinwärts fahrend unterwegs. In Höhe Galluswarte verlor der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Auto. Der Wagen kam von der Straße ab, fuhr über eine Verkehrsinsel, schleuderte und überschlug sich anschließend. Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei Ampelmasten aus ihrer Verankerung gerissen, wodurch die komplette Ampelanlage an der dortigen Kreuzung ausfiel. Der Fahrer sowie eine 28-jährige Mitfahrerin wurden in dem Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Mit sehr schweren Verletzungen wurden sie anschließend durch Rettungsfahrzeuge in Krankenhäuser gebracht. Ein weiterer 24 Jahre alter Mitfahrer erlitt ebenfalls Verletzungen und musste auch in ein Krankenhaus transportiert werden. Bei dem 27-jährigen Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden; es wurde sichergestellt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: