Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081002 - 1110 Preungesheim: Raubüberfall auf Supermarkt vom 25.04.2008 geklärt - unser Bericht Nr. 502 vom 27.04.2008

Frankfurt (ots) - Am Freitag, dem 25.04.2008, gegen 22.10 Uhr, verschaffte sich ein zunächst unbekannter Täter Zugang zu einem Supermarkt in der Homburger Landstraße, bedrohte einen Angestellten eines Sicherheitsunternehmens im Markt, schlug ihn nieder und fesselte ihn. Danach wurde der Marktleiter mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe der Tageseinnahmen genötigt. Mit einer Beute von 15.000.- Euro flüchtete der Täter zunächst unerkannt. Die vom hiesigen Kommissariat 12 geführten umfangreichen Ermittlungen führten zu dem Ergebnis, dass ein 20-jähriger Frankfurter zusammen mit zwei weiteren jungen Männern (21 und 25 Jahre alt) an dem Raubüberfall beteiligt war. Die weiteren Ermittlungen - auch im Hinblick auf den Verbleib der Beute - dauern an. (Manfred Vonhausen/-82113) Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: