Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090914 - 1054 Preungesheim: Gesuchter Intensivtäter festgenommen

    Frankfurt (ots) - Ein mit mehreren Haftbefehlen gesuchter 36 Jahre alter Mann ist nach einem Fahndungsersuchen der Bayerischen Polizei am vergangenen Freitagmittag in Preungesheim durch Beamte des Sonderkommandos Nord festgenommen worden.

    Der Festgenommene steht in dringendem Verdacht, mit wechselnden Mittätern in mehrere Supermärkte in Bayern eingebrochen zu sein und dort mittels Aufschweißen der Tresore anschließend daraus Bargeld in Höhe von mehreren zehntausend Euro entwendet zu haben.

    Nachdem bekannt geworden war, dass sich der Gesuchte bei Bekannten in Preungesheim aufhalten soll, wurde das betroffene Objekt am Freitagmittag observiert. Wenig später erschien der Beschuldigte mit einem Pkw und konnte noch am Fahrzeug festgenommen werden. Der Mann führte einen gefälschten slowenischen Pass und Führerschein mit sich. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung der Bekannten des 36-Jährigen wurde umfangreiches Beweismaterial, wie professionelles Einbruchswerkzeug sowie Waffen, darunter zwei scharfe Pistolen mit Munition und ein Präzisionsgewehr mit Lafette und Zielfernrohr sichergestellt. Der Festgenommene wurde im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen der Polizei in Bayern übergeben. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: