Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080821 - 0960 Oberrad: Festnahme wegen Verdachts des Drogenhandels

Frankfurt (ots) - Seit Juli 2008 ermittelt das hiesige Rauschgiftkommissariat gegen einen 39-Jährigen Bulgaren aus Frankfurt, der im Verdacht steht, mit Rauschgift zu handeln. Am Vormittag des 20.08.2008 stellten Beamte der Soko Süd in Oberrad fest, dass ständig Personen in die Wohnung des 39-Jährigen gingen. Beim Verlassen wurden nacheinander zwei Männer und eine Frau überprüft. Insgesamt wurden bei ihnen 24 Gramm Amphetamin und eine kleine Menge Cannabis gefunden und sichergestellt. Daraufhin wurde ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss erwirkt und die Wohnung des Beschuldigten aufgesucht. Da die Wohnung nicht geöffnet wurde, wurde die Wohnungstür, die aus massivem Metall bestand und zusätzlich mit einem Querriegel gesichert war, durch die Beamten aufgebrochen. Der 39-Jährige nutzte diese Zeit, um sich seinem in der Wohnung befindlichen Restbestand an Marihuana und Kokain zu entledigen. Er warf eine Plastiktüte mit 32 Gramm Marihuana und 7 Gramm Kokain aus dem Fenster. Das Päckchen landete genau vor den Füßen eines Sokobeamten, der vor dem Fenster stand und es absicherte. Noch während der Wohnungsdurchsuchung riss der "Kundenstrom" nicht ab. Mehrere Besucher wurden von den Beamten im Treppenhaus empfangen und die Personalien festgestellt. In der Wohnung fanden die Beamten noch 8 Handys, diverse Dealerutensilien und 250,- Euro Bargeld. Der 39-Jährige wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (Franz Winkler/069-755 82114) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: