Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080819 - 0956 BAB 5: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Heute gegen 13.50 Uhr befuhr ein 40t Lkw die Bundesautobahn 5 in Fahrtrichtung Darmstadt. In Höhe der Ausfahrt Gutleutstraße (Westhafen) geriet ein links neben ihm fahrender Pkw-BMW auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, prallte gegen den Lkw und dann gegen einen weiteren Pkw-Renault. Fünf Insassen aus beiden Pkw wurden verletzt, wobei drei der Verletzten durch Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht wurden. Ein Rettungshubschrauber war vorsorglich an der Unfallstelle gelandet. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe, diverser herumfliegender Teile und Bergung der Pkw, war die A5 in Richtung Darmstadt bis etwa 15.30 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgte über das Nordwest-Kreuz. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen bildete sich ein Rückstau von etwa 10 Kilometer. An beiden Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 40.000,- Euro. (Franz Winkler/069-755 82114) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: