Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080819 - 0953 BAB 661: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Mit schweren Verletzungen musste gestern, gegen 14.15 Uhr, ein 32 Jahre alter Fußgänger in eine Klinik verbracht werden. Der Mann war kurz zuvor in Höhe km 319 über die Leitplanke der A 661 gesprungen und direkt vor das Fahrzeug einer in Richtung Oberursel fahrenden 45-jährigen Fahrerin gelaufen. Die Frau versuchte zwar noch, ihr Fahrzeug abzubremsen bzw. auszuweichen, konnte einen Zusammenprall jedoch nicht mehr verhindern.

    Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt; an ihrem Fahrzeug (Ford Fiesta) entstand Schaden in Höhe von etwa 2.000.- Euro.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: