Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080804 - 0899 Frankfurt-Sachsenhausen: Messerstecherei

Frankfurt (ots) - Vermutlich ist Eifersucht der Hintergrund für eine Messerstecherei am späten Sonntagabend, den 03. August 2008 gegen 22.30 Uhr, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. So trafen ein 38-jähriger Deutscher und sein vermeintlicher Nebenbuhler, ein 40-jähriger Deutscher, vor dem Haus der gemeinsamen Frau in der Schifferstraße aufeinander. Es entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung in dessen Verlauf neben Messern auch Baseballschläger und Pfefferspray zum Einsatz kamen. Beide Männer erlitten diverse Schnitt- und Stichwunden und mussten stationär in Krankenhäusern aufgenommen werden. Zu den Einzelheiten bedarf es noch weiterer Ermittlungen. (André Sturmeit, 069-75582112) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: