Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080720 - 0838 Unterliederbach: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Frankfurt (ots) - Nach bisherigen Ermittlungen befuhr am 19.07.2008, gegen 00.45 Uhr ein 39-Jähriger Mann aus Kelkheim mit seinem Pkw Opel-Combo die Schmalkaldener Straße in Richtung Liederbach. In Höhe der Anschlussstelle zur A66 kam der Wagen aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte ungebremst und frontal gegen einen dortigen Brückenpfeiler der Autobahn-Überführung. Anschließend wurde der Opel auf die Fahrbahnmitte zurück geschleudert und der Fahrer im Pkw eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geschnitten werden. Mit schweren Verletzungen wurde er durch einen Notarztwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei einer vorläufigen Blutuntersuchung wurde ein deutlich überhöhter Promillewert festgestellt. An dem Pkw entstand Totalschaden. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit dem 17. Polizeirevier unter der Tel.-Nr. 069-11700 in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler/069-755 82114) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: