Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080702 - 0770 Frankfurt-Sindlingen: Fernseher löst Feuer aus

    Frankfurt (ots) - Die Bewohnerin eines Hauses in der Albert-Blank-Straße bemerkte am Dienstag, den 01. Juli 2008, gegen 18.00 Uhr, starke Rauchentwicklung aus der Nachbarwohnung. Die Frau verständigte sofort die Feuerwehr sowie den Nachbarn. Gemeinsame Löschversuche blieben erfolglos. Der Nachbar und die Zeugin zogen sich dabei aber Rauchgasintoxikationen zu und mussten in verschiedene Krankenhäuser verbracht werden, wo sie behandelt wurden. Beide konnten zwischenzeitlich wieder entlassen werden.

    Die Brandursachenermittlung ergab, dass ein technischer Defekt in einem auf "Standby" geschalteten Fernseher ursächlich für das Feuer war. Das Gerät wurde anlässlich der EM 2008 auf dem Balkon aufgestellt. Das Feuer hatte auch auf eine dort platzierte Polstersitzgruppe übergegriffen. Durch die Rußentwicklung war die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf etwa 10.000 EUR.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: