Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080623 - 0746 Sossenheim: Mülltonnenbrand - Vier Tatverdächtige

    Frankfurt (ots) - Nachdem Anwohner sich in der vergangenen Nacht gegen 02.15 Uhr über Ruhestörungen aus dem Bereich Carl-Sonnenschein-Straße Ecke Westerbachstraße beschwerten wurde eine Streife des 17. Polizeireviers entsandt.

    Vor Ort fand die um Herstellung der Ruhe bemühte Streife eine durch vier Mülltonnen errichtete "Straßensperre" vor, wovon eine der Papiertonnen lichterloh brannte. Mit Unterstützung einiger Anwohner konnten die nicht brennenden Tonnen von der Straße geräumt und ein Übergreifen des Feuers verhindert werden.

    Im Zuge von Ermittlungen konnten vier Tatverdächtige im Alter von 15 bis 18 Jahren und verschiedener Nationalitäten noch in der Nacht vorläufig festgenommen werden.

    Die brennende Papiertonne wurde durch die Feuerwehr gelöscht.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: