Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080610 - 0699 Höchst: Radfahrer kollidiert mit Pkw

    Frankfurt (ots) - Ein 75-jähriger Radfahrer wurde heute Vormittag gegen 09.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw schwer verletzt.

    Der Radfahrer wollte von der Hospitalstraße nach links in die Zuckschwerdtstraße einbiegen. dabei übersah er scheinbar den ihm entgegenkommenden Pkw Ford Focus. Er wurde von dem Pkw erfasst und auf die Motorhaube und Windschutzscheibe geschleudert. Danach stürzte er auf die Straße und blieb mit schweren Verletzungen liegen.

    Er kam zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der 35-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: