Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080520 - 0605 Höchst: Festnahme eines Marihuanahändlers

    Frankfurt (ots) - Seit mehreren Wochen ermittelt das hiesige Rauschgiftkommissariat gegen einen 53-jährigen Frankfurter wegen Verdachts des Handels mit nicht geringen Mengen Marihuana. Der Beschuldigte fiel schon in den frühen 90er Jahren wegen Rauschgifthandels auf, er wurde seinerseits zu 10 Jahren Haft, wovon er 7 Jahre einsaß, verurteilt. Kurz nach seiner Entlassung fiel er erneut wegen Handels mit Rauschgift auf. Heute, am späten Vormittag, wurde der 53-Jährige, nachdem er mit seinem Pkw Audi Q7 ankam, vor seinem Geschäft in der Königsteiner Straße in Frankfurt-Höchst durch Beamte der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit festgenommen. Drei weitere Männer, die kurz zuvor Kontakt mit dem Beschuldigten hatten, wurden vor dem Geschäft angetroffen und zwecks Personalienfeststellung zur Dienststelle sistiert. Der Geschäftspartner des 53-Jährigen, ein 22-Jähriger aus Hattersheim wurde fast zeitgleich im Frankfurter Gallusviertel dabei beobachtet, wie er von einem holländischen Kurier 6,5 Kg Marihuana entgegennahm. Beide Personen wurden festgenommen. Der holländische Kurier macht bisher keine Angaben zur Sache und zu seiner Person. Im Besitz des Kuriers fanden die Beamten 30.000,- Euro. Bei der Durchsuchung des Geschäftes wurden weitere 6 Kg Marihuana und ein Luftgewehr gefunden und sichergestellt. Die Festgenommenen werden dem Haftrichter vorgeführt.

    (Franz Winkler/069-755 82114)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: