Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080516 - 0588 Bundesautobahn A 648: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Ein 34-jähriger Darmstädter befuhr am Freitag, den 16. Mai 2008, gegen 08.05 Uhr, mit seinem Ford Galaxy den rechten von zwei Fahrstreifen der A648 in Richtung Wiesbaden. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 40-Jähriger aus Bad Nauheim mit seinem Motorrad der Marke Yamaha die Verbindungsfahrbahn von der A66 zur A648 in Richtung Wiesbaden. Im weiteren Verlauf wird diese Fahrbahn zur Ausfahrt der Anschlussstelle Eschborn. Der 34-Jährige wollte nach rechts auf die Ausfahrtspur wechseln, um sich dort in den Stau einzureihen. Dabei übersah er den neben ihm fahrenden Motorradfahrer und es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 40-Jährige stürzte dabei von seinem Krad und zog sich schwere innere Verletzungen zu. Er musste zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus verbracht werden. Der insgesamt bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 4.000 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: