Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080507 - 0551 Frankfurt-Heddernheim: Detektiv mit Messer verletzt

    Frankfurt (ots) - Ein 39-jähriger Detektiv wurde am Dienstagmittag, den 06. Mai 2008, gegen 14.45 Uhr, in einem Einkaufszentrum beim Versuch einen Ladendieb zu stellen, mit einem Messer verletzt. Der Detektiv hatte den unbekannten Mann beim Diebstahl beobachtet und vor dem Geschäft gestellt. Hier kam es zu einem Gerangel, bei dem ihm der Unbekannte mit einem Messer einen Stich versetzte. Der Detektiv wurde verletzt und zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. (André Sturmeit, 069-75582112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: