Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080422 - 0484 Preungesheim/Niederursel: Festnahmen auf der Drogenszene

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 22. April 2008, gegen 01.05 Uhr, bemerkte ein Zeuge in der August-Schanz-Straße, wie an einem Pkw eine Scheibe eingeschlagen und ein Navigationsgerät gestohlen wurde. Weiter konnte der Zeuge beobachten, wie der Täter zu einer Frau in einen Pkw stieg und mit ihr wegfuhr.

    An der Adresse des Halters in Niederursel wurde zunächst weder auf Klingeln noch auf Klopfen die Tür geöffnet. Erst nachdem ein Schlüsseldienst angefordert worden war, wurde die Tür von dem 38-jährigen Halter und Wohnungsmieter aufgeschlossen. Der 38-Jährige entsprach der Personenbeschreibung des Zeugen. Mit in seiner Wohnung befand sich noch seine 41-jährige Bekannte. Neben dem gestohlenen Navigationsgerät und 940 EUR Bargeld wurden in der Wohnung noch 18,3 Gramm Crack, eine geringe Menge Marihuana sowie 26 Gramm eines weißen, bislang nicht identifizierten Pulvers aufgefunden und sichergestellt. Der Beschuldigte gab schließlich den Pkw-Aufbruch zu. Das Rauschgift will er auf der Straße gefunden haben. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

    (Manfred Füllhardt, Telefon 069 - 755 82116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: