Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080415 - 0459 Frankfurt-Innenstadt: Festnahmen nach versuchtem Diebstahl

Frankfurt (ots) - Am Montag, den 14. April 2008, gegen 20.50 Uhr, nahmen Beamte des 1. Polizeireviers auf dem Überwachungsmonitor wahr, wie sich zwei Unbekannte im rückwärtigen Bereich des Reviers aufhielten. Einer der Männer machte sich nun an dem Pkw eines Bediensteten zu schaffen, während der zweite Mann versuchte, die Aktion abzudecken. Als die Beamten sich den beiden näherten, flüchteten diese in Richtung der Kurt-Schumacher-Straße. Doch schon in der Klingerstraße konnten sie festgenommen werden. Unterwegs hatte einer der Männer noch fünf Flaschen Duschgel der Marke Axe fallen lassen. Diese dürften in einem Drogeriemarkt entwendet worden sein. Wie sich herausstellte, hatten die beiden versucht, die Scheibenwischer des Wagens zu demontieren. Dabei wurde der Wischerarm verbogen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen Frankfurter im Alter von 25 Jahren sowie um einen Offenbacher im Alter von 29 Jahren. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden wieder entlassen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: