Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080326 - 0370 Unterliederbach: Kellerbrand - Eine Frau verletzt

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 26.03.2008 gegen 19.00 Uhr, bemerkte ein Gastwirt im Sossen-heimer Weg, dass Rauch aus dem Treppenhaus in die Küche des Lokals eindringt. Nachdem er die Feuerwehr alarmiert hatte räumte er das Lokal. So blieben seine 15 Gäste unverletzt.

    Die über der Gaststätte anwesenden sieben Mieter wurden durch die Feuerwehr zum Teil über Drehleitern in Sicherheit gebracht. Eine 23-jährige Bewohnerin zog sich beim Versuch über das Treppenhaus ins Freie zu gelangen eine Rauchvergiftung zu. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen werden.

    Brandursache ist bisher ungeklärt. Der Brandherd konnte im Bereich von im Keller liegenden Gerümpel festgestellt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: