Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080316 - 0324 Frankfurt-Gallusviertel: Demonstration vor dem Chinesischen Konsulat

Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 15. März 2008, gegen 12.00 Uhr, versammelten sich etwa 70 Personen vor dem Konsulat der Volksrepublik China in der Mainzer Landstraße, um dort eine Versammlung wegen der Vorfälle in Tibet abzuhalten. Die Personen hielten sich dabei auf der dem Konsulat gegenüberliegenden Straßenseite auf. Als ein Konsulatsmitarbeiter das Gebäude verließ um einen davor geparkten Pkw zu besteigen, rannten etwa 30 Personen über die Fahrbahn und trommelten mit Fäusten gegen das Fahrzeug. Eine Person trat noch gegen die Karosserie. Trotz des körperlichen Einsatzes der Beamten konnten nicht alle Demonstranten von der Aktion abgehalten werden. Gegen 13.35 Uhr kam es zu einem zweiten Vorfall als sich etwa 40 Personen aus der Gruppe lösten und auf das Konsulat zurannten. Den Absperrkräften gelang es die Masse der Demonstranten zurückzudrängen. Einem Versammlungsteilnehmer gelang es jedoch auf den Zaun zu klettern und von dort auf den Fahnenmast zu springen, von wo er die Fahne Chinas entfernte. Nachdem die Demonstranten wieder zurückgedrängt worden waren, wurden sie zum Verlassen des Versammlungsortes aufgefordert. Gegen 14.30 Uhr befanden sich keine Demonstranten mehr vor Ort. Drei Demonstranten, 19, 28 und 31 Jahre alt, wurden vorübergehend festgenommen. Ihnen wird unter anderem Sachbeschädigung und der Verdacht des Landfriedensbruchs vorgeworfen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: