Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080307 - 0285 Nied: Party endet mit Messerstichen - Zwei Festnahmen

    Frankfurt (ots) - Scheinbar wegen einem nichtigen Anlass gerieten zwei Gruppierungen, die zuvor gemeinsam in einer Wohnung feierten, in Streit. Gegen 02.40 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag entwickelte sich der handfeste Streit in der Oeserstraße, als am Ende einer privaten Party ein Gast aus dem Glas eines anderen einen letzten Schluck nehmen wollte. Hierüber gerieten die stark alkoholisierten Beteiligten im Alter von 16 bis 22 Jahren aneinander. Der Streit eskalierte schließlich, als Messer gezückt und auf zwei Kontrahenten eingestochen wurde. Dabei wurde ein 17-Jähriger im Rücken getroffen und lebensgefährlich und ein 16-Jähriger schwer verletzt. Beide kamen in Krankenhäuser.

    Zwei mutmaßliche Täter, 21 und 22 Jahre,  konnten noch am Tatort vorläufig festgenommen werden. Sie werden derzeit von der Kriminalpolizei vernommen und sollen dem Haftrichter vorgeführt werden.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: