Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080212 - 0185 Bahnhofsgebiet: Zweiter Drogentote

    Frankfurt (ots) - Am Montagabend, den 11.02.2008 gegen 20.10 Uhr, wurde eine 38-jährige Deutsche, die als Drogenkonsumentin bekannt war, aus der Elbestraße von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Hier verstarb die Frau im Laufe des Abends. Nach den Gesamtumständen kann man von einem drogenbedingten Tod ausgehen. Eine Obduktion ist veranlasst.

    Im Vergleichszeitraum 2007 wurden zehn Drogentote registriert.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: