Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080201 - 0149 Frankfurt-Eckenheim: Frau läuft gegen U-Bahn

Frankfurt (ots) - Heute gegen 12.20 Uhr wollte eine 34-Jährige Frau in Höhe der U-Bahn-Station Dornbusch die Eschersheimer Landstraße auf dem dortigen Fußgängerüberweg überqueren. Laut Zeugen zeigte die Lichtzeichenanlage für die Frau Rotlicht. Trotz Notbremsung des U-Bahnzuges (U2) stieß die Frau gegen das Fahrzeug und wurde auf den Boden geschleudert. Sie erlitt hierbei Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der U-Bahnverkehr war kurzzeitig behindert. (Franz Winkler/069-755 82114) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: