Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080129 - 0133 Frankfurt-Rödelheim: Raub auf Spielothek

    Frankfurt (ots) - Am 28. Januar 2008, gegen 06.30 Uhr betrat ein noch unbekannter Mann eine Spielothek in der Radilostraße. Der Unbekannte bedrohte die allein anwesende 23-jährige Kassiererin mit einer schwarzen Pistole und forderte Geld. Er raubte aus der Kasse einen Bargeldbetrag von mehreren tausend Euro, verstaute es in einen mitgebrachten Nylonbeutel mit der Aufschrift "Löwen Entertainment" und dem Logo eines blauen runden Löwenkopfes. Danach flüchtete er aus den Geschäftsräumen.

    Der Beschuldigte wurde wie folgt beschrieben:

    Vermutlich Südländer, 25 bis 32 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, braune Augen. Er trug blaue Jeans mit Fransen am linken Hosenbein, einen schwarzen Pullover oder Strickjacke und schwarze Handschuhe. Er war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert.

    Hinweise auf diese Person bitte an die Polizei in Frankfurt, Telefon 069-755 54510. (Franz Winkler, 069-75582114)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: