Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080129 - 0128 Frankfurt-Eschersheim: Festnahme eines Crackhändlers

    Frankfurt (ots) - Beamte der Frankfurter Polizei kontrollierten am Montag gegen 14.10 Uhr auf der Eschersheimer Landstraße einen  "alten Bekannten".

    Der 22-jährige Algerier, der bereits mehrfach wegen Drogendelikten polizeilich in Erscheinung getreten war, wurde er durchsucht. Dabei fanden die Beamten in seiner Jackentasche insgesamt 3,83 Gramm Crack in Form von 24 Plömbchen und stellten es sicher.

    Mitgeführte 985 EUR sowie 2 Handys wurden beschlagnahmt, da alle Umstände darauf hindeuteten, dass der wohnsitzlose Nordafrikaner mit Rauschgift handelt. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (Manfred Feist, 069-75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: