Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080122 - 0094 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme nach Pkw-Aufbruch

Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 18. Januar 2008, gegen 23.00 Uhr, beobachtete ein Zeuge einen jungen Mann, der in der Mainluststraße leicht gebückt hinter einem dort geparkten Pkw stand. Schließlich richtete er sich auf und fuhr mit einem Fahrrad langsam davon. Als der Zeuge an dem Pkw vorbeiging, bemerkte er, dass die Scheibe eingeschlagen war. Daraufhin folgte er dem jungen Mann und konnte feststellen, wie er um ein weiteres Fahrzeug herumfuhr und in den Innenraum schaute. Der Zeuge rief nun die Polizei, die den Beschuldigten, einen 23-jährigen Wohnsitzlosen festnehmen konnte. Bei dem 23-Jährigen wurde ein Navigationsgerät der Marke "Tom Tom" aufgefunden und sichergestellt. Es stammte aus dem zuvor aufgebrochenen Pkw. Eine junge Frau, offensichtlich aus dem Drogenmilieu, die sich in Begleitung des 23-Jährigen befand, gab an, von ihm gefragt worden zu sein, ob sie jemanden kenne, der das Navi für 40 EUR kaufen würde. Bereits am 6. Januar war ein junger Mann dabei beobachtet worden, wie er in der Windmühlstraße ein Navigationsgerät aus einem Pkw entwendete. Die damals abgegebene Personenbeschreibung deckt sich mit dem Aussehen des 23-Jährigen. Er wurde am Samstag, den 19. Januar 2008, dem Haftrichter vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: