Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080121 - 0090 Frankfurt-Ostend: Wohnungsbrand

    Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 19. Januar 2008, gegen 06.45 Uhr, kam es in der Grüne Straße zu einem Wohnungsbrand. Dabei wurde eine 48-jährige Frau schwer verletzt. Die 48-Jährige war zu Besuch bei der 52-jährigen Wohnungsmieterin. Sie hatte sich auf das Sofa zum Schlafen gelegt. Zu der angegebenen Zeit bemerkte die 52-Jährige starke Rauchentwicklung im Schlafzimmer und wollte ihrer Freundin zur Hilfe eilen. Der Versuch, die 48-Jährige in Sicherheit zu bringen, scheiterte jedoch. Die Frau musste mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Möglicherweise war sie mit einer Zigarette eingeschlafen. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 40.000 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: