Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080108 - 0032 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme auf der Drogenszene

Frankfurt (ots) - Am Montag, den 7. Januar 2008, gegen 22.30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in der Münchener Straße einen 27-jährigen Mann aus Aalen. In seiner Hosentasche fanden sich sieben Cracksteine mit einem Gesamtgewicht von rund zwei Gramm. Außerdem hatte der junge Mann noch 170 EUR Bargeld bei sich. Weiterhin führte er einen Führerschein mit sich, der auf einen 29-jährigen Frankfurter ausgestellt ist. Der 29-Jährige hatte zwischenzeitlich Anzeige erstattet, da er am gleichen Tage, gegen 01.30 Uhr, an der Ecke Eulengasse/Am Ameisenberg beraubt worden war. Dabei wurden ihm 200 EUR Bargeld und der Führerschein entwendet. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: