Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080106 - 0023 Niederursel: Zigarettenautomat gesprengt

    Frankfurt (ots) - Heute, gegen 00.50 Uhr, wurden die Anwohner im Gerhart-Hauptmann-Ring durch einen lauten Knall aus ihrem Schlaf gerissen. Einer der Anwohner stellte starke Rauchentwicklung im Bereich des Anwesens 69 fest und verständigte die Polizei. Die wenig später vor Ort eintreffenden Beamten stellten schnell die Ursache des Knalles fest. Offenbar hatten Unbekannte einen an einer Außenmauer einer Trinkhalle montierten Zigarettenautomaten aufgesprengt und Münzgeld sowie Zigaretten in unbekannter Höhe entwendet.

    Der Schaden wird mit etwa 3.000.- Euro beziffert.

    Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: