Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071230 - 1491 Gallusviertel: Festnahmen nach Einbruch in Gartenhütte

Frankfurt (ots) - Ein Zeuge teilte am 30.12.2007, gegen 00.35 Uhr der Polizei mit, dass er zwei Männer beobachtet habe, die den Zaun des Kleingartengeländes KGV Kastanienwald überstiegen hätten. Beamte des 16. Polizeirevieres fuhren nach dort und stellten fest, dass sich zwei Männer in einer Gartenhütte aufhielten. Zwischenzeitlich wurden weitere Polizeifahrzeuge angefordert. Kurz darauf verließen die beiden Unbekannten die Hütte. Sie wurden nun sofort angesprochen, worauf sie versuchten zu flüchten. Einem der beiden Beschuldigten gelang die Flucht, der andere drehte sich bei seiner Festnahme um und schlug mit einem Brecheisen gegen den Kopf des festnehmenden Beamten. Dieser erlitt hierbei eine schwere Kopfplatzwunde die später in einer Klinik genäht und weiter behandelt werden musste. Der Flüchtige konnte kurz darauf im Griesheimer Stadtweg, unter Einsatz des Polizeihundes "Jack" festgenommen werden. Bei den Beschuldigten handelt es sich um zwei 17-Jährige Marokkaner aus Frankfurt. Die Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: