Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071210 - 1416 Schwanheim: Mit Böllern Münzfernsprecher beschädigt

Frankfurt (ots) - Bislang unbekannte Täter beschädigten am Sonntag, den 9. Dezember 2007, der Zeit zwischen 17.00 und 19.00 Uhr, zwei Münzfernsprecher. Die Telefonzellen stehen Im Heisenrath 13 und an der Ecke Am Ruhestein/Im Hirschländchen. Der oder die Täter steckten Böller in die Öffnungen der Fernsprecher und zündeten diese. Abgesprengte Teile der Telefone lagen in bzw. vor den Zellen. Der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 4.000 EUR. Die Telefonzellen selbst wurden nicht beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen der Tat. Diese werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst der Frankfurter Polizei unter der Rufnummer 069-75554510 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: