Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071029 - 1257 A648/Westkreuz: Vermeintliche Tellermine sorgte für Verkehrsbehinderungen

    Frankfurt (ots) - Ein noch nicht genau identifiziertes Metallteil, das vermeintlich für eine Tellermine gehalten wurde, hat am Nachmittag zur Sperrung der stadteinwärts führenden Fahrbahn der A648 am Westkreuz geführt. Bei Bauarbeiten direkt am Zubringer von der A 5 zur A648 war der Gegenstand gegen 14.20 Uhr unmittelbar an der Leitplanke gefunden worden. Sofort wurde die Fahrbahn stadteinwärts für den Verkehr gesperrt, der Verkehr auf der A 5 über das Nordwestkreuz bzw. Frankfurter Kreuz umgeleitet. Mitarbeiter des alarmierten Kampfmittelräumdienstes begutachteten den Gegenstand und konnten alsbald Entwarnung geben. Gegen 16.15 Uhr konnten die Sperrmaßnahmen wieder aufgehoben werden. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
Ansprechpartner außerhalb der Arbeitszeit: Nachfragen unter 069/755-33100
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: