Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071014 - 1200 Nordend: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Mit schweren Verletzungen und einem Aufenthalt in einer Frankfurter Klinik endete am Samstag, dem 13.10.2007, kurz vor Mitternacht, die Fahrt eines 23 Jahre alten Mannes aus Oberursel. Sein Pkw hat nur noch Schrottwert (20.000.- Euro Schaden).

    Der junge Mann war auf der Friedberger Landstraße stadtauswärts unterwegs und fiel laut Zeugenaussagen durch seine extrem aggressive Fahrweise auf. So soll er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit mehrfach die Fahrspur gewechselt haben. Bei einem erneuten Fahrspurwechsel streifte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug hinten links (Sachschaden 500.- Euro) und verlor anschließend die Kontrolle über seinen Pkw. Er streifte zunächst einen Lichtmast, fuhr dann über den Grünstreifen Richtung Gegenfahrbahn und wieder gegen einen Lichtmast. Erst dahinter - Höhe Anwesen Nr. 291 - kam sein Fahrzeug zum Stehen. Fahrzeugteile, unter anderem das linke Hinterrad, wurden im Umkreis von 40 Metern verstreut.

    Da der junge Mann offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

    Wegen der Bergungsarbeiten musste die Friedberger Landstraße bis etwa 01.15 Uhr voll gesperrt werden.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: