Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071010 - 1176 Frankfurt-Innenstadt: Raucher in Lokal verprügelt

    Frankfurt (ots) - Beim Versuch in einem Innenstadtlokal an der Brönnerstraße eine Zigarette anzustecken, wurde ein 31-jähriger Mann von einem Gast mit Hinweis auf das geltende Rauchverbot aus dem Lokal geprügelt.

    So zumindest die Schilderung des Mannes gegenüber der Polizei. Der unbekannte Gast habe ihn am Mittwoch, den 03. Oktober 2007 gegen 05.30 Uhr, attackiert. Letztlich landete er auf dem Gehweg vor dem Lokal, wo er verletzt aufgefunden wurde.

    Eine erste Untersuchung ergab einen Schulterbruch sowie eine Verletzung am Ohr. Der Mann liegt derzeit stationär in einem Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter blieb unerkannt. (André Sturmeit, 069-755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: