Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070829 - 1023 Nordweststadt: Tödlicher Arbeitsunfall

    Frankfurt (ots) - Bei einem Arbeitsunfall im Heizkraftwerk Nordweststadt in der Heddernheimer Landstraße 157 ist in den heutigen Abendstunden ein 34 Jahre alter Arbeiter aus Süddeutschland ums Leben gekommen.

    Wie die ersten Ermittlungen von Beamten des zuständigen Fachkommissariates K 22  ergaben, war der Mann in einem Raum mit Betonschneidearbeiten beschäftigt. Diese Tätigkeit führte er mit einem Hochdruckwasserschneidegerät durch. Aus bislang noch unbekannten Gründen verletzte er sich mit diesem Gerät an beiden Oberschenkeln und riss sich dabei auch die Hauptschlagader auf. Blutüberströmt wurde der Mann gegen 18.20 Uhr von einem Kollegen aufgefunden. Ein sofort herbeigerufener Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des 34-Jährigen feststellen(Karlheinz Wagner/Tel.: 0173-6597905)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: