Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070730 - 0879 Innenstadt: Streitigkeiten in einer Wohnung

    Frankfurt (ots) - Anrufer teilten heute gegen 05.40 Uhr der Polizei mit, dass man sich in einer im 1. Stock gelegenen Wohnung in der Braubachstraße streiten würde und Glasklirren zu hören wäre. Beamte stellten vor Ort auf der Strasse fest, dass dort Glasscherben lagen. Aufgrund der Gesamtumstände musste davon ausgegangen werden, dass sich in der Wohnung verletzte Personen, möglicherweise auch ein Kind, befinden würden. Da die Wohnung nicht geöffnet wurde, versuchte ein Beamter, Kontakt mit dem Wohnungsinhaber am Fenster aufzunehmen. Dies gelang ihm dann auch. Noch während des Gespräches wurde die Wohnungstür durch Beamte des Überfallkommandos mit einer Ramme geöffnet und der 23-jährige Wohnungsinhaber sowie ein weiterer 23-jähriger in der Wohnung befindlicher Mann festgenommen. Beide standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein Kind war nicht in der Wohnung. Im Schlafzimmer wurde eine 17-jährige Frau aus Mannheim schlafend unter einem großen Wäschestapel entdeckt. Sie musste erst geweckt werden, konnte aber zur Sache keine Angaben machen. Die beiden Männer wurden nach ihrer Ausnüchterung auf dem 1. Polizeirevier befragt, machten jedoch keine Angaben zur Sache. Sie wurden wieder entlassen.

    Die Wohnung selbst machte insgesamt einen äußerst unaufgeräumten Eindruck. Was sich nun tatsächlich in der Wohnung abspielte, sollen weitere Ermittlungen ergeben.

    Während des Einsatzes hatte u.a. die Feuerwehr unter dem Wohnungsfenster vorsorglich ein Sprungtuch aufgespannt.

    Der Straßenbahnverkehr war für kurze Zeit unterbrochen.

    (Franz Winkler/069-755 82114)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: