Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070703 - 0770 Altstadt: 83-jährige Frau wurde Opfer eines Straßenräubers

    Frankfurt (ots) - Eine 83-jährige Frankfurterin begab sich am Montag, den 1. Juli 2007 zu ihrer Bank an der Konstablerwache und hob dort einen Bargeldbetrag von 2.000 EUR ab. Kurze Zeit später ging die Frau durch die Buchgasse, wo sie einem Mann begegnete, der ihr wortlos Pfefferspray in die Augen sprühte. Anschließend entriss er der Geschädigten die Handtasche und flüchtete damit in Richtung Römerberg. Die Frau stürzte dabei zu Boden und verletzte sich am Ellenbogen. In der Handtasche befanden sich insgesamt etwa 2.300 EUR Bargeld sowie die EC-Karte der Geschädigten.

    Täterbeschreibung:

    Südländer, etwa 185 cm groß und schlank. Er hatte dunkle, kurze Haare und war insgesamt dunkel gekleidet. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: