Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070618 - 0700 Eschersheim: Manipulierte Geldautomaten - Polizei warnt und bittet um Hinweise

    Frankfurt (ots) - Am vergangenen Samstag, den 16.06.2007 gegen 15.40 Uhr, fiel einem 36-jährigen Mann an einem Geldautomaten in der Hügelstraße ein sogenanntes Kartenlesegerät, das am Eingabeschacht für die EC-Karte angebracht war, auf.

    Diese Geräte dienen Kriminellen zum Ausspähen von Kunden- und Kartendaten. Sie werden vor dem regulären Eingabeschacht angebracht und sind schwer erkennbar. Hier werden die Kartendaten erfasst und von den Tätern später auf neutrale Karten übertragen, um dann oft im Ausland so lange über die Konten der Opfer zu verfügen, bis es abgeräumt ist.

    Die Polizei warnt wie schon in der Vergangenheit, insbesondere an außen liegenden Geldautomaten, beim Umgang mit der EC-Karte aufmerksam zu sein. Dabei wird gebeten alle Auffälligkeiten auf mögliche Manipulationen sofort an die Polizei melden. Zum Zwecke der Spurensicherung sollen an dem Automaten bis zum Eintreffen der Polizei keine Veränderungen vorgenommen werden.

    Verdächtige Wahrnehmungen bitte sofort an den Polizei-Notruf  1 1 0 melden.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: