Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Barmstedt Messerstecherei in Barmstedt 5 Verletzte nach Auseinandersetzung

    Itzehoe (ots) - Wie bereits berichtet kam es am 22.06.2008, gegen 01.40 Uhr, in Barmstedt zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen in deren Verlauf auch ein Messer benutzt wurde. Durch Messerstiche wurden insgesamt fünf Personen verletzt; einer davon lebensgefährlich. Aufgrund der  lebensgefährlichen Verletzungen eines der Opfer hat die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe die Ermittlungen übernommen.

    Im Laufe des Vormittags wurde aufgrund der durchgeführten Ermittlungen ein 18 jähriger, einschlägig vorbestrafter Intensivtäter aus Elmshorn, als dingend tatverdächtig festgenommen. Der 18 jährige soll dem Richter vorgeführt werden.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Sprecher der Bezirkskriminalinspektion, Herr Brill, unter der Telefonnummer 04821 / 602 3002 zur Verfügung.


ots Originaltext: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=29305

Rückfragen bitte an:

Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Pressestelle
Rainer Holm
Telefon: 04821-602 3001
E-Mail: bki.itzehoe@t-online.de

Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: