Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Kiel: Die Serie von Geldautomatensprengungen wird in "Aktenzeichen XY... ungelöst" als Studiofall in der Sendung am Donnerstag, den ß1.09.05, 20.00 Uhr, aufgegriffen.

    Kiel (ots) - In der Fernsheserie "Aktenzeichen YX... ungelöst" wird in der Sendung am Donnerstag, den 02.09.05, 20.00 Uhr, die Serie von Geldautomatensprenungen als Studiofall aufgegriffen. Das Landeskriminalamt Schleswig-Holstein bittet die Printmedien im Norddeutschland um entsprechende Berichterstattung, damit eine möglichst große Öffentlichkeit von der Ausstrahlung des Fernsehbeitrages in Kenntnis gesetzt wird. Die Ermittler hoffen, dass sich im Anschluss an die Fernsehsendung mögliche Zeugen und Hinweisgeber an die Polizei wenden. Es wird auf die bislang schon in "news aktuell" eingestellten Pressemeldungen des LKA SH vom 06.07.05 und 15.07.05 hingewiesen.

ots-Originaltext: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=2256

Rückfragen bitte an:
Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Pressestelle
Kai Schlotfeldt
Telefon: 0431-160 4250
Fax: 0431-160 4114

Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: