Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Die Zielfahndung des LKA SH war erfolgreich: Gesuchter Patient wieder in der Fachklinik Neustadt.

Kiel (ots) - In enger Zusammenarbeit mit der Polizei in Lauenburg hat die Zielfahndung des LKA Kiel den gesuchten Sinerius gestern Abend in einem Gartengelände festgenommen. Der Fachklinikpatient zeigte sich ruhig und wurde nach Neustadt zurück gebracht. Die Zielfahndung hatte die Ermittlungen zur Festnahme des Patienten erst gestern (19.07.05) übernommen. Der Gesuchte war bereits am Freitag (14.07.05) von einem genehmigten freien Ausgang nicht in die Klinik zurückgekehrt. Nach ihm wurde daraufhin auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck öffentlich gefahndet. Das LKA ermittelte in Lauenburg ein Gartengelände, in dem sich Sinerius aufhielt. Die Lauenburger Polizei nahm ihn vor einer Gartenlaube fest. Der Festgenommene reagierte gelassen und wurde noch am späten Abend in die Fachklinik zurück gebracht. ots-Originaltext: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=2256 Rückfragen bitte an: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein Pressestelle Rudolf Gaspary Telefon: 0431-160 4250 Fax: 0431-160 4114 Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: