Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft Kiel und der Landespolizei Schleswig-Holstein

Kiel (ots) - Seit den frühen Morgenstunden findet ein gemeinsamer Großeinsatz der Staatsanwaltschaft Kiel und der Landespolizei Schleswig-Holstein mit einem Großaufgebot von Polizeibeamten und Staatsanwälten im Kieler Rockermilieu statt. Derzeit wird eine Vielzahl von Objekten im Kieler Raum und im Kieler Rotlichtmilieu durchsucht.

Intensiv betriebene strafrechtliche Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kiel und des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein gegen Mitglieder des am 31.01.2012 verbotenen Hells Angels MC Charter Kiel führten zu den heutigen Durchsuchungsmaßnahmen.

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei möchten Sie über den Zwischenstand und erste Ergebnisse der Maßnahmen auf einer heutigen Pressekonferenz

Donnerstag, 24.05.2012,

15.00 Uhr Polizeizentrum Eichhof Haus 12, 3. Obergeschoss, Besprechungsraum 3.54 Mühlenweg 166 24116 Kiel

informieren, zu der wir Sie hiermit einladen.

Zur Sach- und Rechtslage werden der Leitende Polizeidirektor Joachim Gutt, Leitender Kriminaldirektor Ralf Höhs sowie Oberstaatsanwältin Birgit Heß vortragen.

Achtung: Die Einladung gilt nur für Pressevertreter! Ein gültiger Presseausweis ist mitzuführen und auf Verlangen vorzulegen. Bitte melden Sie sich bei der Unterkunftswache. Dort werden Sie in Empfang genommen.

Rückfragen bitte an:
Landeskriminalamt Schleswig-Holstein
Telefon: 0431/160-4050
E-Mail: Presse.Kiel.LKA@Polizei.LandSH.de
Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: