Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Geldautomat gesprengt - Zeugen gesucht

Kiel (ots) - Heute früh wurde gegen 0.30 Uhr ein Geldautomat in einem Einkaufscenter in Grube gesprengt. Das Landeskriminalamt Schleswig-Holstein hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bislang unbekannte Täter warfen mit einem Gullydeckel die verglaste Tür einer im Einkaufsmarkt liegenden Bäckerei ein und verschafften sich über diese dann Zutritt zum Vorraum des Marktes. Auf den im Vorraum des Einkaufsmarktes stehenden Geldautomaten der Sparkasse Holstein hatten es die Täter abgesehen. Nach der derzeitigen Spurenlage führten die Unbekannten ein Gas-Luftgemisch in den Automaten ein und zündeten dieses. Durch diese herbeigeführte Sprengung wurde die Verkleidung des Geldautomaten beschädigt. Der Tresorwürfel hielt jedoch stand, so dass die Täter ohne Beute unerkannt flüchteten.

Das LKA fragt in diesem Zusammenhang:

Wer hat in der letzten Nacht Beobachtungen gemacht und kann sachdienliche Hinweise geben? Hinweise nimmt das LKA unter 0431 160 611111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:
Landeskriminalamt Schleswig-Holstein
Stefan Jung
Telefon: 0431/160-4050
E-Mail: Presse.Kiel.LKA@Polizei.LandSH.de

Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: