Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Fahrraddieb vom Eigentümer gestellt

Wedel (ots) - Bereits am Sonntag, gegen 18:45 Uhr, kam es zu einem Fahrraddiebstahl in der Bahnhofstraße. Eine 62-jährige Frau war zusammen mit ihrem 65-jährigen Mann bei einem Geldinstitut und haben an einem Bankautomaten Geld abgehoben. Ihre beiden Fahrräder ließen vor der Glastür stehen und hatten diese im Auge. Plötzlich kam ein 19-jähriger Hamburger die Straße entlang und nahm sich unvermittelt eines der beiden Räder und fuhr in Richtung S-Bahnhof davon. Der 65 Jährige reagierte geistesgegenwärtig und fuhr ihm mit dem anderen Fahrrad hinter her. In Höhe der Einkaufspassage holte er ihn ein. Der 19 Jährige war angetrunken und wies bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 1,70 Promille auf. Eine Blutprobe wurde entnommen. Das Fahrrad dem Eigentümer übergeben. Der Heranwachsende muss sich nun wegen Diebstahl und Trunkenheit im Straßenverkehr strafrechtlich verantworten. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: