Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Unfall auf der BAB 7 mit sieben beteiligten Fahrzeugen

    Bad Bramstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag, gegen 13.40 Uhr, auf der Autobahn 7, Fahrtrichtung Süden, sind drei Personen leicht verletzt worden.

Eine 20-jährige Frau befuhr mit ihrem PKW Peugeot den linken Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Süden - es herrschte zähfließender Verkehr. Aufgrund von Unachtsamkeit in Kombination mit nicht angepasster Geschwindigkeit sowie Nichteinhaltung des Sicherheitsabstandes fuhr sie auf einen vor ihr fahrenden PKW Ford auf.

Anschließend fuhren fünf nachfolgende Fahrzeuge aufeinander auf. Drei Insassen wurden leicht verletzt und kamen in ein Kaltenkirchener Krankenhaus.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 80 000 Euro geschätzt.

Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Autobahn für etwa 80 Minuten lang voll gesperrt. Der Verkehr wurde entsprechend umgeleitet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551-884 2019
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: