Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Mann vor Gaststätte zusammengeschlagen

    Elmshorn (ots) - Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen, gegen 03.00 Uhr, in der Königsstraße, vor einer Gaststätte, einen 25-jährigen Elmshorner geschlagen, getreten und dabei verletzt. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und eine Funkstreifenwagenbesatzung angesprochen. Nach ersten Erkenntnissen war der unter Alkoholeinfluss stehende Mann im Eingangsbereich von zwei Männern zusammengeschlagen worden, die zu einer Gruppe von etwa 6-7 Personen stammten. Als der 25-Jährige zu Boden ging, traten die beiden Männer weiterhin auf ihn ein und gingen dann in Gruppe in Richtung Holstenplatz. Zu den mutmaßlichen Tätern konnte gesagt werden, dass einer von ihnen eine beigefarbene/ graue Jacke sowie ein schwarzes Basecap getragen hatte. Der andere Mann habe eine schwarze Jacke getragen.

Zu der Gruppe konnte weiter gesagt werden, dass auch mehrere Frauen dabei waren. Der 25-jährige Geschädigte wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, er wurde bislang noch nicht vernommen.

Die Polizei in Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen, die Hinweise zu der Gruppe geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04121-8030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: