Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Klein Nordende: 19 Jähriger verursacht Unfall unter Drogeneinfluss

Klein Nordende (ots) - Am gestrigen Sonntag, gegen 01:30 Uhr, kam ein 19-jähriger Mann von einer schmalen Straße im Liether Moor in seinem Nissan nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei touchierte er mehrere Bäume und kam durch einen Aufprall an einer Birke zum Stehen. Der 19 Jährige sicherte im Kurvenbereich Grenzweg/Heideweg vorbildlich die Unfallstelle mit einem Warndreieck und ging davon. Gegen 10:00 Uhr, trafen die Polizeibeamten dann auf den jungen Mann, der gerade den verunfallten Pkw selbst abholen wollte. Er gab an, Fahrer gewesen zu sein. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: