Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Räuberischer Diebstahl

    Bad Bramstedt (ots) - Die Polizei in Bad Bramstedt sucht einen flüchtigen Mann, der am Mittwoch, gegen 10.55 Uhr, einen Ladendetektiv getreten hat und anschließend mit seiner Beute geflüchtet ist. Der 38-jährige Ladendetektiv hatte den bislang unbekannten Täter dabei beobachtet, wie dieser in dem Verbrauchermarkt am Lohstücker Weg mehrere Gegenstände in seine Jacke steckte und anschließend den Markt verlassen wollte.

Als er den Mann ansprach, trat dieser den Detektiv und rannte in Richtung Vogelstange davon. Es wurde dann festgestellt, dass der Mann insgesamt 29 Packungen mit Aufsätzen für elektrische Zahnbürsten im Gesamtwert von über 300 Euro entwendet hatte. Der Ladendetektiv blieb unverletzt und alarmierte sofort die Polizei.

Der Dieb wurde wie folgt beschrieben:

Männlich; etwa 25-30 Jahre alt; ca. 1,75 Meter groß; schlanke, sportliche und südländisches Erscheinungsbild; schwarze, kurze Haare; hohe Stirn; Bekleidung: hüftlange, schwarzblaue Jacke, dunkle Hose.

Die Polizei in Bad Bramstedt ermittelt wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem oben beschriebenen Mann geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: