Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

    Wedel (ots) -

Die Polizei in Wedel sucht bislang unbekannte Täter, die in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Verkehrszeichen auf die Holmer Straße gelegt haben, was dazu führte, dass zwei PKW erheblich beschädigt wurden. Ein 38-jähriger Wedel befuhr gegen 00.50 Uhr mit seinem Taxi die Holmer Straße aus Richtung Wedel kommend in Richtung Holm. Er überholte auf der B 431 einen anderen PKW, als er auf dem entgegenkommenden Fahrstreifen ein Hindernis bemerkte. Aufgrund des Überholvorganges konnte der Mann nicht mehr ausweichen und fuhr über dieses Hindernis, wodurch das Taxi stark beschädigt wurde.

Kurze Zeit später befuhr ein 50-jähriger Wedeler mit seinem PKW Volvo ebenfalls die Holmer Straße und überfuhr die Teile des Hindernisses, welche durch den vorangegangenen Unfall umhergeflogen waren.

Es stellte sich heraus, dass Unbekannte ein Verkehrszeichen mit dem Hinweis auf eine Baustelle auf Fahrbahn gelegt hatten, so dass dieses Schild quer auf der Fahrbahn lag, der Gummiklotz zum Mittelstreifen hin gelegen. Glücklicherweise wurde bei den Unfällen niemand verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

An dem Taxi liefen zudem Betriebsstoffe auf, die von der Freiwilligen Feuerwehr Wedel abgebunden wurden.

Die Polizei in Wedel ermittelt wegen des Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen, die Hinweise auf die Personen geben können, welche die Beschilderung auf die Straße gelegt haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04103-50180 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: