Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Kriminalpolizei sucht verdächtigen Mann

Tatverdächtiger Quelle: Polizei

    Elmshorn (ots) - In der vergangenen Woche wurde der Kriminalpolizei in Elmshorn ein verdächtiger Mann gemeldet, welcher im Bereich Schönaich-Carolath-Straße einen 10-jährigen Schüler angesprochen und bedrängt hat. Gegen 14 Uhr am Dienstagnachmittag war der Junge in diesem Bereich zu Fuß unterwegs, als er von dem bislang unbekannten Mann angefasst und festgehalten wurde. Geistesgegenwärtig setzte sich der Schüler massiv zur Wehr, so dass der Täter den Jungen los ließ und flüchtete.

Im Zuge der Ermittlungen konnte die Kripo herausfinden, dass es in der Vergangenheit ähnliche Fälle im Bereich südlich der Hamburger Straße/ Reichenstraße gegeben hat. Auf Basis der Täterbeschreibung haben die Ermittler ein Phantombild des bislang unbekannten Mannes erstellen lassen können, welches sich in der Anlage befindet. Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

1. Wer hat einen auf dem Foto abgebildeten Mann im vergangenen Monat im Bereich der Hamburger Straße/ Reichenstraße oder auch Schönaich-Carolath-Straße beobachtet? 2. Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben?

Ergänzend zu dem Bild wird der Mann wie folgt beschrieben:

Etwa 60-65 Jahre alt; ca. 1,65-1,70 Meter groß; Bauchansatz ; ungepflegtes Gesicht mit dunklen Bartstoppeln; schwarze, knielange Jacke mit goldfarbenen Reißverschluss; schwarzer Elbsegler; verwaschene Jeans


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: