Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Wohnwagenbrand

    Norderstedt (ots) - Am Dienstagabend, gegen 21.15 Uhr, kam es in der Segeberger Chaussee/ Fuchsmoorweg, zu einem Feuer. Auf einer eingezäunten Koppel standen etwa 20 Wohnwagen im so genannten Winterquartier, von denen einer in Brand geriet und vollständig niederbrannte. Die Feuerwehr löschte den Wohnwagen ab und konnte ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge verhindern. Dennoch wurde durch die starke Hitzeentwicklung ein weiterer Wagen in Mitleidenschaft gezogen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt, die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Kripo unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: