Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek: Täter gesucht

    Pinneberg (ots) - Bereits am Tag vor Heilig Abend, gegen 03:25 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung in der Straße Neuer Weg.

Ein 33 jähriger Mann und eine 29 jährige Frau hörten zur Tatzeit ein krachendes Geräusch sowie Stimmen von draußen. Sie befürchteten, dass Unbekannte ihren abgestellten Pkw beschädigten.

Im Neuen Weg/Thesdorfer Weg trafen sie auf zwei männliche Personen, welche die dort gelagerten Gelben Säcke zerstörten. Der Mann und die Frau sprachen die beiden an, woraufhin sich ein Streitgespräch entwickelte und einer der Männer dem 33 Jährigen zunächst mit der Hand gegen Kopf schlug und im weiteren Verlauf mit einer Eisenstange auf den Mann zuging, diesen jedoch glücklicherweise nicht traf.

Als ein weiterer Nachbar aus dem Fenster rief, dass er die Polizei alarmiert habe, flüchteten die beiden Täter in Richtung Hartkirchener Chaussee.

Der Täter, der den Mann geschlagen hat, ist schlank, ca. 180 cm groß, trägt dunkelblonde, kurze Haare und war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke mit angesteckten Buttons und einer dunklen Jeans.

Der eher zurück haltende Täter wird auf 180-190 cm geschätzt, trug eine dunkle Mütze und einen roten Pullover.

Auf der Fahrbahn wurde zu dem eine schwarze Wollmütze auf der Fahrbahn mit einem Bob Marley Button gefunden.

Die Polizei in Rellingen hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer kann Hinweise zu den beiden Personen geben? Wer hat verdächtige Beobachtungen oder Geräusche wahrgenommen? Wer kann Hinweise zu der Wollmütze geben?

Hinweise werden unter 04101-4980 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: